Sehen Sie sich die für autarco optimierte Website an:
{{ $t('topbar.menu') }}

Sind Autarco-Module bankfähig?

Finanzieren Banken Projekte mit Autarco-Modulen?

Ja, Autarco-Module sind bankfähig. ABN Amro, Triodos, ASN und die meisten großen Banken in den Niederlanden sind bereit, Projekte mit Autarco-Produkten zu finanzieren. Wenn das nicht die Bedeutung von "bankfähig" ist, was dann?

Wir könnten hier aufhören und den kürzesten Blogbeitrag aller Zeiten schreiben. Wir sind uns jedoch bewusst, dass sich unser Angebot von dem anderer Komponentenhersteller unterscheidet und erklären dir gerne mehr. Autarco geht mit Produktrisiken und Produktqualität besser um als jede andere Komponentenmarke und wir können diese Behauptung mit Berichten unabhängiger und anerkannter Unternehmen der Branche sowie mit historischen Daten zur Systemleistung belegen.

Wir sind sehr stolz auf unseren Ansatz, qualitativ hochwertige und zuverlässige Produkte herzustellen, und haben nichts zu verbergen.

Was ist unser Produktionsansatz?

Autarco besitzt selbst keine Fabriken. Wir haben unsere eigenen Entwürfe und Spezifikationen, die strenger sind als der Industriestandard, und beauftragen dann die besten Fabriken auf dem Markt, diese Produkte in unserem Namen herzustellen. Das ist ein moderner Fertigungsansatz, der in vielen Branchen, die reifer sind als die relativ junge PV-Industrie, Standard ist. Gute Beispiele sind die Elektronik- und die Automobilindustrie, wo Marken mit einer Vielzahl von spezialisierten Komponentenherstellern zusammenarbeiten und sich selbst auf Design, Montage und Service konzentrieren.

Dieser Ansatz ermöglicht es uns nicht nur, ein außergewöhnliches Maß an Qualität und Zuverlässigkeit zu liefern, sondern bietet auch mehr Flexibilität in sich schnell verändernden Märkten, wie dem Solarmarkt, in dem wir uns befinden.

Wo stellen wir unsere Produkte her?

Unsere Module der MHE-Serie werden von Chint hergestellt, einem globalen Elektronikriesen mit einem Jahresumsatz von mehr als 10 Mrd. US$. Chint wurde 1984 gegründet und hat ein Geschäftsnetzwerk in über 140 Ländern und Regionen mit mehr als 30.000 Mitarbeitern aufgebaut. Die Solarmarke Astronergy von Chint ist eine der bekanntesten Marken auf dem Markt und wird regelmäßig in:

  • DNV GL Top Performer in allen Tests (Thermal Cycling / Damp Heat / PID).
  • Bloomberg Tier 1 Listen.

Wie funktioniert eigentlich die Produktion von Solarmodulen?

Normalerweise werden Produkte wie folgt definiert und hergestellt:

  • Ein einziger zertifizierter Produktcode bezieht sich auf eine Reihe von bestätigten Komponenten (Zellen, Rückseitenfolie, Glas usw.), die als Konstruktionsdatenblatt (CDF) oder einfach als Stückliste (BOM) bezeichnet werden.
  • Für jedes Bauteil im Solarmodul gibt es eine Reihe von zertifizierten Lieferanten mit höherer und niedrigerer Qualität, was bedeutet, dass es innerhalb desselben Produktcodes unterschiedliche Qualitätsstufen geben kann. Ohne eine angemessene Kontrolle sollten Käufer/innen davon ausgehen, dass sie die günstigste (billigste) Option erhalten.
  • Auf dem Zertifikat wird auch eine Reihe von zugelassenen Fabriken aufgeführt. Viele der anderen "OEM"-Fabriken sind kleinere Standorte mit minderwertigerer Ausrüstung, geringerer Automatisierung und lockererer Qualitätskontrolle als die Hauptfabrik. Selbst innerhalb des Hauptwerks haben die verschiedenen Produktionslinien oft einen unterschiedlichen Automatisierungsgrad und ein unterschiedliches Alter der Anlagen.
  • Das Modul verfügt über einen Produktionsprozess mit Kriterien für jeden Schritt in Bezug auf die zulässigen Toleranzen. Darin wird u.a. die Anzahl und Länge der Mikrorisse festgelegt, die zulässig sind, bevor ein Modul als fehlerhaft eingestuft wird.
  • Wenn du also ein Solarmodul von einer Fabrik oder einem Drittanbieter kaufst, ohne die genaue Stückliste, den Produktionsstandort und die Qualitätsspezifikationen zu kennen, erhältst du möglicherweise ein minderwertiges Produkt, das die gleiche Marke in ihren eigenen Projekten verwenden würde. Die Hersteller von Komponenten wissen, dass sie mit billigeren Versionen für den Aufdach-/Vertriebsmarkt davonkommen, und solange es keine massiven Ausfälle gibt, hat eine geringere Leistung keine Konsequenzen für sie.

Wie steuert Autarco die Qualität?

Autarco hat ein Interesse an der Leistung aller unserer Systeme, deshalb tun wir alles, um die Qualität zu kontrollieren:

  • Wir beschränken die verwendeten Komponenten auf eine bestimmte Stückliste, die nur die besten Komponenten enthält.
  • Wir erlauben nur die Produktion auf den modernsten Produktionslinien.
  • Wir setzen höhere Qualitätsanforderungen als den Industriestandard durch.

Auf diese Weise ist ein Autarco-Modul nicht nur identisch mit jedem anderen von Astronergy hergestellten Modul, sondern es ist in der Tat wahrscheinlich von besserer Qualität. Um zwei konkrete Beispiele aus der MHE-Serie zu nennen (ohne auf die Details der Qualitätssicherung einzugehen):

  • Wir verwenden auf unseren Modulen nur den überlegenen originalen Staubli MC4, während Astronergy normalerweise einen MC4-ähnlichen Stecker verwendet.
  • Wir haben engere Maßtoleranzen als Astronergy normalerweise anwendet, um unangenehme Lücken in der Mitte der Module und Probleme bei der Installation zu vermeiden.
  • Wir wenden eine strengere Zellsortierung an, um ein ästhetischeres Modul zu gewährleisten.

Auf Anfrage können wir Prüf- und Qualitätsberichte von Dritten vorlegen.

Was ist mit Garantien und Gewährleistungen?

Bei Autarco glauben wir fest an die Vorteile unseres Gesamtlösungsansatzes mit versicherten Leistungsgarantien. Eine Leistungsgarantie, die finanziell entschädigt, wenn das System nicht die gewünschte Leistung erbringt, ist für die Besitzer von Solardächern viel aussagekräftiger als die Garantien für die Solarmodulkomponenten, aber jede von uns angebotene Leistungsgarantie für das System gilt zusätzlich zu den branchenüblichen Garantien für Solarmodule:

  • 10 Jahre Produktgarantie
  • 25 oder 30 Jahre Leistungsgarantie

Unsere Verträge mit Chint enthalten die folgenden Aussagen;

"Chint erklärt hiermit, dass alle PV-Module, die für die Autarco Group BV oder eine ihrer Tochtergesellschaften produziert werden, durch die Chint-Bedingungen "Begrenzte Produktgarantie" und 25 Jahre "Begrenzte Spitzenleistungsgarantie" abgedeckt sind, die Sie in der Anlage finden.

Das bedeutet, dass im Falle, dass die Autarco Group BV nicht mehr aktiv tätig ist, jeder Garantieanspruch gegen ein fehlerhaftes PV-Modul, das von Chint für die Autarco Group BV oder eine ihrer Tochtergesellschaften hergestellt wurde, von Chint gemäß den Bedingungen der "Begrenzten Produktgarantie" und der 25-jährigen "Begrenzten Spitzenleistungsgarantie" erfüllt wird, sofern es sich um einen nachgewiesenen Produktfehler handelt."

Die Garantien für die Solarmodule sind außerdem vollständig durch Munich Re oder Lloyd's of London versichert.

Der Händler und der Endkunde erhalten also vier verschiedene Sicherheitsstufen für die Garantien:

Autarco: Primäre und EU-basierte Deckung Chint: Übernahme der Autarco-Produktgarantie Produktgarantie Versicherer: Übernahme der Chint-Produktgarantie kWh-Garantie Versicherer: Übernahme der Autarco kWh-Garantie

Fazit

Unser Herstellungsansatz bedeutet, dass Autarco niemals selbst in der Bloomberg Module Tier 1 Liste aufgeführt sein wird, da eine der Voraussetzungen ist, dass wir die Fabrik besitzen. Das Autarco-Modul der MHE-Serie ist jedoch mindestens so gut wie die Astronergy-Module auf der Liste. Die Bankfähigkeit ist ein Maß für die Bereitschaft einer Bank, ein Projekt zu finanzieren, und wir haben noch nie erlebt, dass eine Bank nicht bereit war, ein Autarco-Projekt zu finanzieren. Umgekehrt konnten unsere Partner dank der Sicherheit, die unsere versicherten Leistungsgarantien bieten, in der Regel Kredite zu niedrigeren Zinssätzen vergeben.

Kurz gesagt: Ja, Autarco-Module sind bankfähig.

Interessiert?

Lassen Sie sich von einem unserer autorisierten Partner in Ihrer Nähe einen kostenlosen Dachscan mit anschließender Beratung geben.

Angebot anfordern